Ratgeber

Wann zahlt die Kfz-Haftpflichtversicherung – und wann nicht?

Ratgeber: Wann zahlt die Kfz-Haftpflichtversicherung – und wann nicht?
Erstellt am 21. Februar 2019

Wenn es im Straßenverkehr zu einem Unfall kommt, ist die Autoversicherung ein zuverlässiger Schutz. Die Kfz-Haftpflichtversicherung bewahrt Autofahrer vor den finanziellen Folgen eines Unfalls, da sie für die Schäden an anderen Verkehrsteilnehmern zahlt. Interessierte können bei verivox mehr über die Leistungen einer Haftpflichtversicherung erfahren. Doch in welchen Fällen zahlt die Kfz-Haftpflichtversicherung eigentlich konkret? Und wann bleibt man auf dem Schaden sitzen, wenn man nicht zusätzlich eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen hat?

Alkohol am Steuer

Jeder Autofahrer, der sich unter Alkoholeinfluss hinters Steuer setzt, stellt eine Gefahr dar – für sich selbst ebenso wie für andere Autofahrer. Wird durch Alkohol am Steuer ein Unfall verursacht, so kann die Kfz-Haftpflichtversicherung den Versicherungsnehmer in Regress nehmen und sich einen Teil des bereits übernommenen Unfallschadens von ihm wieder zurückholen. Dies zeigt ein konkreter Fall, der vor dem Amtsgericht Darmstadt verhandelt wurde: Die Autofahrerin war angetrunken und hatte einen Unfall mit 0,68 Promille Alkohol im Blut verursacht. Die Kfz-Haftpflichtversicherung regulierte zwar den Schaden, verlangte jedoch eine Rückerstattung der Kosten – und zwar in Höhe von 75 Prozent. Die Frau musste zahlen, weil es sich um einen alkoholtypischen Fahrfehler handelte und 0,67 Promille bereits als deutliche Alkoholisierung gewertet werden.

Abgelaufener TÜV

Die regelmäßige Hauptuntersuchung ist notwendig, um Gefahren im Straßenverkehr zu minimieren. Weiß ein Autofahrer, dass er Mängel an seinem Fahrzeug hat, die die Verkehrssicherheit reduzieren, so riskiert er gleichzeitig auch seinen Versicherungsschutz. Grundsätzlich ist ein Fahrzeug zwar auch ohne gültigen TÜV versichert, sodass die Versicherung den Schaden bei Dritten bezahlt, wenn man in einen Unfall verwickelt wird. Allerdings kann der Unfallverursacher in Regress genommen werden. Dann muss er im Nachhinein einen Teil der Rechnung bezahlen, sofern sich herausstellt, dass der Unfall eigentlich vermeidbar gewesen wäre.

Wildunfall

Gerade in der Dämmerung kommen Wildtiere aus ihren Verstecken und überqueren dabei gerne Landstraßen, sodass es häufig zu Unfällen kommt. Doch was passiert in einem derartigen Schadensfall? Schlechte Nachrichten haben wir für alle, die keine Teil- oder Vollkaskoversicherung abgeschlossen haben. Denn: Die Haftpflicht zahlt bei einem Wildunfall nur für Schäden, die anderen Verkehrsteilnehmern durch den Unfall zugefügt werden. Beschädigungen am eigenen Fahrzeug übernimmt die Haftpflicht bei einem Wildunfall jedoch nicht. Dafür gibt es die zusätzliche Absicherung durch die Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung. Daher ist es auch kein Wunder, dass die Vollkasko oft fast doppelt so teuer ist wie die Haftpflicht.

Vandalismus

Ein zerstörter Spiegel, eine abgeknickte Antenne oder ein angezündeter Wagen: Viele Autofahrer werden heutzutage Opfer von Vandalismus. Auch in diesem Fall haben Autobesitzer, die nur eine Haftpflichtversicherung oder Teilkaskoversicherung abgeschlossen haben, leider schlechte Karten. Nur die Kfz-Vollkaskoversicherung zahlt nämlich bei bös- und mutwilligen Handlungen, bei denen es zu Schäden am Fahrzeug kommt. Genau genommen wäre es notwendig, dass die Täter für den Schaden aufkommen, den sie angerichtet haben. In der Praxis geschieht das aber nur selten, weil die Täter oft gar nicht gefasst werden. Zudem ist zunächst eine Gerichtsverhandlung nötig. Nur, wenn der Täter vom Gericht für schuldig gesprochen und zu Schadensersatz verurteilt wird, kommt der Geschädigte zu seinem Geld.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • TVPByday
    TVPByday ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 8 Monaten
  • Briannaize
    Briannaize ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 9 Monaten
  • dnowak
    Dnowak ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 11 Monaten
  • ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor einem Jahr
  • Sebastian Doerk
    Sebastian Doerk ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor einem Jahr
  • Nils Denkhaus
    Nils Denkhaus ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor über 2 Jahren
  • IsaacHen
    IsaacHen ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor über 2 Jahren
  • AlbertSig
    AlbertSig ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor über 2 Jahren
  • Christian Czerny
    Christian Czerny ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor über 2 Jahren
  • Georgethiva
    Georgethiva ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor über 2 Jahren