Rallye Cross WM

VW und Peugeot in Hockenheim

Rallye Cross WM: VW und Peugeot in Hockenheim
Erstellt am 30. April 2015

FIA Rallycross-Weltmeisterschaft
Saisonauftakt: Volkswagen Team Schweden triumphiert in Portugal

Traumstart in die neue Saison der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft für das Volkswagen Team Schweden. Beim Saisonauftakt in Montalegre (P) setzte sich Johan Kristoffersson (S) im Finale im 560 PS starken Volkswagen Polo RX Supercar gegen die Konkurrenz durch. In der vierten Rennrunde gelang Kristoffersson der entscheidende Sprung an die Spitze des Feldes, als er seinen ärgsten Konkurrenten um den Sieg, den aktuellen Rallycross-Weltmeister Petter Solberg (S), hinter sich lassen konnte. Im zweiten von Volkswagen Schweden unterstützten Privatteam schaffte es der ehemalige Junior-Rallye-Weltmeister Per-Gunnar "P-G" Andersson (N) für Marklund Motorsport ebenfalls ins Finale und belegte dort den sechsten Platz. Der zweite von insgesamt 13 Saisonläufen der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft wird am 1. Mai in Hockenheim (D) ausgetragen.

Passende Themen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community