Peugeot Rallye

Deutsche Rallye Meisterschaft

Peugeot Rallye : Deutsche Rallye Meisterschaft
Erstellt am 29. April 2016

Peugeot-Team Riedemann/Vanneste reist als Tabellenführer zur Heimrallye nach Sulingen

Mit dem Gesamtsieg bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg übernahmen Christian Riedemann und Lara Vanneste vom TEAM PEUGEOT ROMO die Führung in der Deutschen Rallye- Meisterschaft (DRM). Der dritte Lauf im diesjährigen Championat findet am 6./7. Mai mit der ADAC Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ statt, der Heimrallye von Christian Riedemann. Zusammen mit seiner belgischen Beifahrerin möchte er im Cockpit des Peugeot 208 T16 R5 die Tabellenführung ausbauen.

„Der Sieg in Hessen bei unserem erst zweiten Einsatz mit dem allradgetriebenen Peugeot 208 T16 motiviert uns riesig für das, was noch kommt“, erklärt Christian Riedemann. „Nun steht meine Heimrallye auf dem Programm, die ich 2012 im Citroën DS 3 gewonnen habe. Besonders freue ich mich auf das IVG-Gelände – das kenne ich wie meine Westentasche, schließlich habe ich dort bereits als 14-Jähriger mit dem Besenwagen die Strecke für die Rallye gesäubert“, zeigt sich der Peugeot-Pilot in bester Vorfreude.

Auch Copilotin Lara Vanneste kann den nächsten DRM-Lauf kaum erwarten: „Wir haben im Vorfeld noch einen Test gefahren. Auch wenn uns beim letzten Lauf ein großer Schritt nach vorne gelang, sind wir von dem, was der Peugeot 208 T16 R5 kann, noch nicht am Limit angelangt. Am Freitagabend fehlten uns 17 Sekunden auf die Konkurrenz – am Samstagmorgen waren wir an den Zeiten dran, das gilt es nun fortzusetzen“, beschreibt Lara Vanneste die Zielrichtung.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community