Neuer Peugeot 3008

Ein SUV ohne 4x4

Neuer Peugeot 3008: Ein SUV ohne 4x4
Erstellt am 24. Mai 2016

Der neue ab Spätherbst erhältliche  PEUGEOT 3008 soll nun ohne Allradantrieb auskommen.  Das  Fahrzeug tritt im Markt der kompakten SUV gegen startke Konkurrenten an, die auf der ganzen Welt hohe Wachstumsraten erzielen. Die Neuerungen des neuen PEUGEOT 3008 zielen  auf eine anspruchsvolle Kundschaft. Mit dem unkonventionellen neuen "i-Cockpit", dem avangardistischen Design und High Tech-Ausstattungen ziehlt der neue PEUGEOT 3008 vor allem auf einen Kundenkreis im urbanen Umfeld. Als Gimick gibt es einen Elektro Tretroller als Extra. Da fällt kaum auf der der Franzose ohne Allrad daher kommt.  Peugeot will sich als Player im Kompackt SUV Umfeld etablieren. Der neue 3008 soll der erste Vertreter einer neuen SUV-Familie von PEUGEOT werden. Beim kommenden Pariser Automobilsalon, wo er sich vor der weltweiten Markteinführung auch der Öffentlichkeit zeigen wird, wird der neue PEUGEOT 3008 der Star auf dem Messestand der Löwenmarke sein.

Als Antriebe kommen 1,2 und 1,6 Liter Turbobenziner und 1,6 sowie 2,0 Liter Turbodiesel zum Eunsatz. Es gibt 6-Gand Schalt und 6-Gang Automatikgetriebe.  

Das Fahrzeug ist auf einer klassischen Fronttriebler Platform mit Motor- Getriebe quer zur Fahrtrichtung aufgebaut. 

Passende Themen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community