Dakar 2016 Enspurt

Peterhansel mit Peugeot macht alles klar

Dakar 2016  Enspurt: Peterhansel mit Peugeot macht alles klar
Erstellt am 16. Januar 2016

Dakar Rallye 12. Etappe

 

Al Attiyah versucht alles aber Peterhansel bleibt vorn

 

Die elfte 913 KM lange Etappe führte von San Juan nach Villa Carlos Paz. Die 460 KM lange WP wurde in den Bergen um den Zielort ausgetragen. herrschten erneut extreme Temperaturen von über 40 Grad.

Mikko Hirvonen jagte im Mini auf dem ihm aus der WRC WM Bekannten Strecken zum Sieg. Die Peugeot Piloten machen deutlich langsamer ging es doch jetzt nur darum die übrigen drei Peugeot ins Ziel zu bringen und den Sieg für Peterhansel zu sichern.

Carlos Sainz war gestern nach seinem Getriebeschaden von vorgestern schon nicht mehr am Start gewesen. 

Nasser Al Attiyah im X-Raid Mini reduziert den Rückstand auf den Führenden Peugeot von Stephane Peterhansel nochmals deutlich aber Peterhansel hat genug Polster um seine Führung morgen zusichern.

Giniel De Villiers und Dirk von Zitzewitz (Toyota) halten weiterhin den dritten Platz im Gesamtranking.

 

Bei den LKW gewinnt heute der niederländer Pieter Versluis (MAN). Sein Landsmann Gerad De Rooy (Iveco) bleibt Gesamtführender. 

 

Morgen folgt mit der dreizehnten und letzten 180 KM langen der Zieleinlauf in Rosario. 

 

Passende Themen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community