GORM Lauf 2 in Hohenmölsen

Bei dem Rennen im Rahmen der Breslau CC gab es einige Überraschungen

GORM Lauf 2 in Hohenmölsen: Bei dem Rennen im Rahmen  der Breslau CC gab es einige Überraschungen
Erstellt am 29. Juni 2015

 

Ideale Bedingungen zum Rallyefahren in Hohenmölsen bei 25 Grad und feuchtem Boden am Samstag.

Das mit 32 Teilnehmern gut gefüllte Starterfeld der GORM versprach ein Spannendes Rennen. Nach dem ersten Tag führte  in der T1 Klasse der Israeli Raz Heyman (Mitsubishi Prototyp) vor Andreas Wentner aus Österreich im Jimco Class 1 Buggy.

In der Serienklasse (T2) dominierte mal wieder Hartmut Möbis im Mitsubishi Pajero, während in der T3 (Buggyklasse) ein Kampf zwischen den Can Am und Polaris Teams um desn Sieg entbrannte.

 

 

 

 

Passende Themen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community