Der neue Mercedes GLE Coupé

Mercedes schickt BMW X6-Konkurrent ins Rennen

Der neue Mercedes GLE Coupé: Mercedes schickt BMW X6-Konkurrent ins Rennen
Erstellt am 11. Dezember 2014

Ein neuer Wettbewerber macht dem BMW X6 sein angestammtes Terrain streitig. Daimler schickt mit dem GLE Coupé einen ernstzunehmenden Herausforderer  ins Rennen.

„Mehr Sport wagen“ - unter diesem Motto präsentiert Mercedes-Benz die Serienversion des Mercedes-Benz GLE Coupés. Der neue Crossover mit Stern ist nicht nur die Stuttgarter Antwort auf den BMW X6, sondern ein doppelter Debütant,. Denn zusammen mit dem neuen Mercedes-Modell feiert auch die neue Produktlinie „AMG-Sport“ in Form der Variante Mercedes GLE 450 AMG Premiere.Der Mercedes-Crossover ist Coupé und SUV zugleich. Allerdings haben die sportlichen Coupé-Gene etwas die Oberhand über die markanten Züge eines robusten SUV erhalten. Neben der überzeugenden Fahrdynamik onroad beeindruckt auch der optische Auftritt. Mit fließender Seitenlinie, gestrecktem und flachem Greenhouse, dem markanten Kühlergrill mit zentraler Chromlamelle und der Heckgestaltung zitiert das GLE Coupé typische Stilelementebesonders sportlicher Mercedes-Benz Modelle.

16 Bilder Fotostrecke | Der neue Mercedes GLE Coupé: Mercedes schickt BMW X6-Konkurrent ins Rennen #01 #02

Die starke Seite: Bis zu 367 PS inside 

Zur Premiere steht das GLE Coupé mit einer Leistungsbreite von 190 kW (258PS) bis 270 kW (367 PS) als Diesel-oder Benzinmodell zur Verfügung. Besonders attraktiv ist dabei das Topmodell GLE 450 AMG, das erstmals eine neue Produktlinie bei Mercedes-AMG repräsentiert – die AMG Sportmodelle. Immer an Bord des GLE 450 AMG ist neben der üppigen Serienausstattung mit dem Fahrdynamiksystem DYNAMIC SELECT, der Sport-Direktlenkung oder den markentypischen Fahrerassistenzsystemenauch das neunstufige Automatikgetriebe 9G-TRONICund der permanente Allradantrieb 4MATIC.

Video: Erste Fahreindrücke vom Mercedes GLE Coupé

 

Die neuen AMG Sportmodelle zeichnen sich durch eine überzeugende Produktsubstanz aus und lösen durch eine höhere Leistungsstufe, den serienmäßigen Allradantrieb sowie aufwändige Fahrwerkslösungen das sportliche Versprechen ein. Mit den fünf Fahrprogrammen INDIVIDUAL, COMFORT, GLÄTTE, SPORT und SPORT+, die der Fahrer mittels Drehsteller in der Mittelkonsole anwählt, hinterlegt die variable Fahrdynamiksteuerung DYNAMIC SELECT grundverschiedene Charakteristika. Das System vernetzt alle Regelsysteme und generiert so verschiedene Fahrerlebniswelten.

Stabilitätspakt: AIRMATIC mit ADS Plus, Sportdirektlenkung und ACTIVE CURVE SYSTEM

Neben der wegweisenden Konfiguration des Antriebsstranges garantieren die neu abgestimmte Luftfederung AIRMATIC mit der erstmals stufenlosen und variablen Dämpferkennung ADS Plus äußerst stabile Verhältnisse. Abhängig vom vorgewählten DYNAMIC SELECT Programm verändern sich die Schwerpunkte der Dämpferregelung. In SPORT+ steht eine möglichst hohe Querdynamik bei bestmöglichem Fahrkomfort im Mittelpunkt. Umgekehrt ermöglicht das COMFORT Programm höchsten Fahrkomfort bei bestmöglicher Dynamik. Die aktuellen Fahrzustände werden über einen Lenkwinkelsensor, vier Drehwinkelsensoren und der Fahrgeschwindigkeit aus dem ESP.-Signal und dem Bremspedalschalter erkannt. Das Steuergerät stellt aus diesen Signalen stufenlos die aktuelle Dämpfkraft für jedes Rad individuell ein.

Die aktive Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM gehört ebenfalls zur Sportfördergruppe, wenn der Fahrer SPORT oder SPORT+ aktiviert. Gleichwohl heben die aktiven Querstabilisatoren an Vorder- und Hinterachse den Komfort auf Limousinen-Niveau und kompensieren selbst heftige einseitige Anregungen – etwa durch ein Schlagloch. Im Verein mit der neu konfigurierten, degressiven Sportdirektlenkung, die mit einer Lenkungsübersetzung von 17,4:1 sehr direkt ausgelegt ist, und dem kompakten Sportlenkrad ergibt sich ein hervorragendes Handling unter allen Einsatzbedingungen – sei es in der Stadt bei Rangierfahrten, auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten oder bei zügiger Gangart auf kurvenreichen Passstraßen.Serienmäßig bieten die Modelle GLE 350 d 4MATIC und GLE 400 4MATIC das AGILITY CONTROL Stahlfahrwerk mit amplitudenselektivem Dämpfungs-system. Auf Wunsch ist hier ebenfalls die Luftfederung AIRMATIC mit ADS Plus lieferbar.

Das Modellprogramm im Überblick

 

  GLE 350 d 4MATIC

GLE 400 4MATIC

GLE 450 AMG 4MATIC

Motor

V6-Dieselmotor,

Direkteinspritzung,

Turbolader

V6 Benzinmotor, Direkteinspritzung

Bi-Turbo

V6 Benzinmotor,

Direkteinspritzung,

Bi-Turbo

Hubraum cm3

2987

2996

2996

Leistung kW / PS

bei 1/min

190 / 258

3600

245 / 333

5500

270 / 367

5500

Drehmoment Nm

bei 1/min

620

1600 - 2400

480

1400 - 4000

520

1400 - 4000

Abgaseinstufung

EU 6

Getriebe

Neunstufiges Automatikgetriebe 9G-TRONIC

Antrieb

Permanenter Allradantrieb 4MATIC

Momentenverteilung VA/HA

50:50

50:50

40:60

Länge/Breite/Höhe mm

4900 / 2003 / 1731

Radstand mm

2915

Spurweite v/h mm

1658 / 1725

Räder v/h

Reifen v/h

8,5 J x 20 / 8,5 J x 20

275/50 R 20

10 J x 21 / 11 J x 21

275/45 R 21 / 315/40 R 21

 

Das Dieselmodell GLE 350 d 4MATIC leistet 190 kW (258 PS) und bietet ein maximales Drehmoment von 620 Nm ab 1600/min. Im Benzinmodell GLE 400 4MATIC kommt der neue direkteinspritzende V6-Biturbomotor mit 245 kW (333 PS) und 480 Nm ab 1400/min zum Einsatz. Den überzeugenden Auftritt beider Modelle unterstützen Leichtmetallräder der Größe 50,8 cm (20 Zoll) im 10-Speichen-Design mit Reifen der Dimension 275/50 R 20. Falls das nicht sportlich genug sein sollte, können 53,3 cm (21 Zoll) oder 55,9 cm (22 Zoll) große Leichtmetallräder mit Mischbereifung geordert werden, letztere allerdings nur in Verbindung mit der Luftfederung AIRMATIC ADS Plus. Die Bordkantenzierstäbe und der optische Unterschutz vorne und hinten in Chromoptik verleihen dem Coupé zusammen mit der zweiflutigen Abgasanlage mit verchromten Endrohrblenden zusätzliche Exklusivität. Grün getöntes, wärmedämmendes Glas dämpft die Sonneneinstrahlung im Sommer, LED-Technik lässt Hauptscheinwerfer, Tagfahrlicht, Heckleuchten und die dritte Bremsleuchte erstrahlen.

Viel Sport an Bord: Mercedes GLE 450 AMG

Besonders sportlich geht der GLE 450 AMG zu Werke. Dank des V6-Biturbomotors mit der Leistungsstufe von 270 kW (367 PS) und 520 Nm ab 1400/min liegen die Fahrleistungen auf sportivem Niveau. Das DYNAMIC SELECT Fahrprogramm SPORT+ ist im Topmodell immer mit an Bord. Die serienmäßige Ausstattung wird hier unter anderem mit einem speziellen AMG Styling aufgewertet, das eine spezifische Front- und Heckschürze, eine hintere Abrisskante in Wagenfarbe und 53,3 cm (21") AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design mit Reifen der Dimension 275/45 R 21 (Vorderachse) und 315/40 R 21 (Hinterachse) beinhaltet. Auf Wunsch sind hier AMG Leichtmetallräder im 5-Speichen-Design der Größe 55,9 cm (22") lieferbar – ebenfalls mit Mischbereifung. Dabei garantieren Reifen der beeindruckenden Dimension 285/40 R 22 (Vorderachse) und 325/35 R 22 (Hinterachse) beste Traktionswerte. Zum Serienumfang gehört hier das für alle Modelle optional lieferbare AIRMATIC Paket inklusive Luftfederung sowie stufenlosem adaptivem Dämpfungssystem (ADS Plus) mit Niveauregulierung und automatischer Absenkfunktion bei höheren Geschwindigkeiten.

Beste innere Werte

Im Innenraum des Fünfsitzers, der mit maximal 1.650 Liter den klassenbesten Gepäckraum bietet, fallen zuerst die attraktiven Sportsitze und das kompakte Sportlenkrad sowie die aus C-, E- und S-Klasse bekannten Infotainment-Elemente auf. Sehr präsent und ergonomisch optimal positioniert ist das Infodisplay, das nicht vollständig freistehend, sondern in die I-Tafel teilintegriert ist. Neben dem Display sind die Mitteldüsen angeordnet, die wie auch die Außendüsen von einem wertigen Silver Shadow-Rahmen eingefasst sind. In der Mittelkonsole befindet sich der COMAND Controller mit dem darüber angeordneten Touchpad. Zur Ausstattung gehören die Ledernachbildung ARTICO und die Zierelemente in hellem Aluminium mit Längsschliff. Gutes Infotainment garantieren die Audio 20 CD Anlage mit acht Lautsprechern und das Kommunikationsmodul Remote online für die Nutzung von Mercedes connect me Diensten in Europa (länderspezifisch).Das Interieur des GLE 450 AMG überzeugt durch die AMG Sportsitze, das AMG Sportlenkrad in Leder-Nappa-Ausführung in Schwarz im 3-Speichen-Design sowie die Zierteile in hellem Aluminium mit Längsschliff und die Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen. Auf Wunsch veredeln AMG Carbon-Zierteile und Klavierlack den Innenraum.

Viele Individualisierungsmöglichkeiten

Bei der Individualisierung des GLE Coupés bleiben kaum Kundenwünsche unerfüllt – und hier kommen erneut die Ausstattungspakete ins Spiel. So können die Kunden ihr GLE Coupé mit der AMG Line Exterieur einen besonders sportlichen Auftritt verleihen, unter anderem mit AMG Front- und Heckschürze oder den 53,3 cm (21") AMG Leichtmetallrädern. Wer es noch exklusiver mag, kombiniert dieses Feature mit dem Night-Paket, bei dem unter anderem die Lamelle des Kühlergrills und die Außenspiegelgehäuse schwarz-glänzend ausgeführt sind. Gleichzeitig erhöhen die breite Auswahl an Uni- und Metalliclacken und die nahezu unbegrenzten Gestaltungsmöglichkeiten im Innenraum den individuellen Gestaltungsspielraum. Insgesamt stehen 11 Lackierungen zur Wahl, davon sieben Metallictöne und zwei Sonderlackierungen mit Effektpigmenten in designo diamantweiß bright oder designo hyazinthrot metallic.

Intern mehr Persönlichkeit zeigen

Das Interieur strahlt modernen Luxus aus und kann je nach persönlicher Neigung von sportlich-ambitioniert bis klassisch-elegant gestaltet werden. Hier reicht die Bandbreite von einer einfarbigen schwarzen Innenausstattung bis zu verschiedenen Kombinationen, bei denen schwarz mit ingwerbeige, kristallgrau, sattelbraun oder porzellan kombiniert wird. Besonders überzeugend gibt sich das GLE Coupé-Interieur in zweifarbigem designo Leder Exklusiv Nappa in porzellan/schwarz. Die AMG Line Interieur überträgt unter anderem mit AMG Sportsitzen, AMG Sportlenkrad, einer Nappaleder-ausstattung und Aluminium Sportpedalerie den sportlichen Auftritt in den Innenraum. Luxuriös geht es mit dem designo Exclusive Paket zu – hier sorgen beheizbare Komfortsitze mit Rautensteppung, Armaturenbrett und Türverkleidungen in designo Leder sowie der schwarze DINAMICA Innenhimmel für ein noch exklusiveres Reisen. Die Zierelemente strahlen je nach Vorlieben in Aluminium mit Längsschliff hell, Holz Esche braun offenporig, Holz Eukalyptus braun, Holz Pappel dunkelgraphit oder in AMG Carbon/Klavierlack schwarz.

 

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • TVPByday
    TVPByday ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 8 Monaten
  • Briannaize
    Briannaize ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 9 Monaten
  • dnowak
    Dnowak ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 11 Monaten
  • ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor einem Jahr
  • Sebastian Doerk
    Sebastian Doerk ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor einem Jahr
  • Nils Denkhaus
    Nils Denkhaus ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor über 2 Jahren
  • IsaacHen
    IsaacHen ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor über 2 Jahren
  • AlbertSig
    AlbertSig ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor über 2 Jahren
  • Christian Czerny
    Christian Czerny ist neu über Facebook in unserer Community, sag "Hallo" zu ihm!
    vor über 2 Jahren
  • Georgethiva
    Georgethiva ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor über 2 Jahren